© tagesschau.de

Live

Sendung:
FeierabendMix
Radio einschalten

Programmtipps

Schlager zu mitnehmen

Studio

Wetter

 

Werbung

Wie ein Regenbogen

Wie ein Regenbogen seine wunderbaren Farb-Facetten zeigt, zeigt VANESSA MAI mit ihrer neuen Single „Regenbogen“ wie facettenreich sie ihre Musik zu gestalten vermag. Nach dem poplastigen Hit „Nie wieder“, der als eine Liebeserklärung an ihre Fans gilt, kommt mit „Regenbogen“ in der Piano Version eine Ballade, die besonders herausragt. Sanfte Klänge des Pianos, umschmeichelt von der hauchzarten, fast schon zerbrechlichen Stimme der Hitsängerin, tragen den Song über die stillen Momente hinaus. Wie wandelbar VANESSA Mai ist, zeigt dagegen die weitere Version im Elektro-Dance Outfit.

Aber egal ob romantische Ballade oder cooler Elektro-Dance, VANESSA MAI beherrscht beides. Angenehm rhythmische Klänge laden zum Träumen ein. Der treibende Beat im Refrain der Original-Version und der laszive Gesang von VANESSA MAI, gepaart mit den elektronischen Synthie Pop-Klängen, zwingen einen unwillkürlich, sich im Groove zu bewegen. Den Fans von VANESSA MAI gibt spätestens der Starchild beziehungsweise der Starchild Extended Remix von „Regenbogen“ einen Grund mehr, in der kalten Jahreszeit den Clubs der Nation einzuheizen. Mit House-Technobeats gespickt und typischen Elektro-Klängen, die vom Ohr direkt aufs Tanzparkett übergehen. Nach „Nie wieder“, präsentiert VANESSA MAI nun mit ihrer neuen Single „Regenbogen“ den passenden Titel zum gleichnamigen Album.


Italienische Sehnsucht

Mister „Italienische Sehnsucht“ hat erneut zugeschlagen: „Ein Wahnsinn so wie du“ – die brandneue Single von Oliver Frank. Ein Wahnsinns „Fox-Brett“ und diesmal geschrieben von Tom Marquardt.

Die Nummer geht in 2 Mixen als weiterer Vorbote für sein bereits in 2018 folgendes, neues Album an den Start! Zwischen seinen Auftritten im legendären Mega Park auf Mallorca wurde in den vergangenen Wochen auch in Palma und den schönsten Küstenstreifen der Deutschen liebster Insel der TV-Clip hierzu abgedreht.

Freut euch auf den Song. Er läuft in unserem Programm.

 

 


 

PAT – Diese geile Nacht

„Diese geile Nacht“ – das ist der Name von PATs neuer Single! Doch die Single wurde nicht in „einer geilen Nacht“ erschaffen. Fast ein Jahr kreative Pause hat sich PAT genommen um zusammen mit seinem Management und seinen Produzenten einen neuen Hit zu produzieren. „Etwas ganz Besonderes sollte die neue Single werden“, sagt PAT. Viele Ideen wurden dann vom ganzen Team zusammengetragen.

„Diese geile Nacht“ beschreibt den Wunsch nach einer nie endenden Nacht der besonderen Art. Nicht an Morgen denken, nicht im Gestern verweilen – sondern jetzt den Moment leben! Genau das ist auch PATs Lebenseinstellung und passt daher perfekt zu ihm. Flippiger Text, angesagte Beats, eine eingängige Melodie und typische PAT-Sounds.

 


Achtung – Räuber unterwegs

Mit ihrem neuen Song „Für die Iwigkeit“ legen die Räuber ihren aktuellen Sessionshit 2018 vor und der hat es in sich. Discotauglich und tanzbar – eben alles was ein Hit heutzutage mitbringen muss. Wie es sich gehört gibt es dazu bereits einen DJ Mix der von keinem geringerem als DJ Fosco angeliefert wurde von dem sich Künstler wie Andreas Gabalier oder Helene Fischer und Vanessa Mai bereits Remixe haben machen lassen.

Die Band um Frauenschwarm und Frontsänger Torben Klein hat den Song während ihrer gefühlten hunderten von Auftritten immer wieder spielen müssen weil er von den Fans gefordert wurde. Überhaupt hat sich die Band neu aufgestellt. Musikalisch und optisch wirkt die Band mit ihren Mitgliedern Wolfgang Bachem (Schlagzeug) Kurt Feller ( Keyboard), Andreas (Schrader) Dorn (Gitarre), Torben Klein (Sänger&Frontmann) Jürgen (Geppie) Gebhart (Gitarre), sehr spielfreudig und voller neuer Ideen was sich auch beim neuen Song abzeichnet den Torben geschrieben hat.

Das Video dazu liefert ebenfalls eine Story die ganz nach dem Wunsch der Band entstand und sich dem Titel gerecht über vier Generationen erstreckt in einer sehr liebevollen Story. Natürlich kann die Band auf eine sehr erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken, noch in diesem Jahr veröffentlichten sie das Konzeptalbum „Welthits op Kölsch“ welches in den deutschen Media Control Charts auf Platz 36 einstieg.


Daniela Lorenz hat Millionen Optionen

Bereits die erste Single von Daniela Lorenz wurde von ihren Fans in die Hörercharts gewählt. Mit Ihren Songs „Halt mich fest“, „Schenk mir die Sterne“ und „Keine Ahnung“ platzierte sich Daniela immer wieder erfolgreich in allen Discotheken- und Schlagercharts und in vielen Radiohitparaden. Mit ihrem ersten Album „Himmelweit“ eroberte Daniela die Herzen ihrer Fans.

Die brandneue Single „Millionen Optionen“ ist die aktuelle Auskopplung aus Daniela’s kommendem zweiten Album „Herzfrequenz“. Sie singt über Gefühle, die jede moderne, junge Frau kennt und bringt es musikalisch zeitgemäss auf den Punkt. Daniela möchte nicht nur ihre bestehenden Fans begeistern, sondern auch viele neue Fans dazugewinnen. Aus vollster Leidenschaft und tiefstem Herzen legt sie ihr gesamtes zauberhaftes Stimmvolumen und vollstes Gefühl in diese Produktion.